Neufundland

Wollen wir uns zu neuen
Kontinenten durchschlagen?
Die alten sind müde und
verbraucht. Ihre Felder

tragen kaum noch Früchte,
die Quellen sind fast schon
versiegt. Aus Asche sind die
Wolken, sie bringen keinen Regen.

Wir folgen dem Weg hinaus
aus der Stadt, wir passieren
die überwucherte Autobahn, auf
deren Seitenstreifen Schilfrohre blühen.

Viele Berge, viele Meere
liegen vor uns. Doch wir sind
gerüstet: Kompass, Messer,
Stift und Papier.

Herzensmärsche stehen an.
Hinter uns stürzen Brücken ein.
Wir rasten nur, um zu lieben.
Vor uns die Welt in Aspik.

Advertisements
2 Kommentare
  1. sehr gelungene Worte und die letzten vier Zeilen sind…♣…

    Gruß,

    Maccabros

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: