Das alte Buch

Von Staub bedeckt steht’s im Regal,
herausgegeben vor dem Krieg,
in einem großen Buchverlag,
den es lange nicht mehr gibt.

Die Seiten sind vergilbt,
manche gehen aus dem Leim,
auf der ersten eine Widmung,
ein kleiner Binnenreim.

Dazu ein Blümlein, gefaltet im Papier.
Und ein vergessener Zeitungstext
zwischen Seite fünf und vier.

Der Preis jedoch gilt längst nicht mehr.
Mit Bleistift notiert auf Seite drei
vom Antiquar ein Euro oder zwei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: